Ulf Makarski: Ein Bernauer für Brandenburg

Zur Landtagswahl am 1. September 2019 tritt die Piratenpartei Brandenburg mit dem Bernauer Ulf Makarski als Spitzenkandidaten an. Der 1973 in Berlin-Buch geborene, verheiratete Vater zweier Kinder arbeitet als staatlich anerkannter Erzieher für die Stadt Bernau. Von der Landesmitgliederversammlung wurde Makarski einstimmig auf Listenplatz 1 gewählt. Auf eine Direktkanidatur verzichtete er hingegen, um sich voll auf den Wahlkampf als Spitzenkandidat zu konzentrieren.

Weitere Informationen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen